Kategorien
Veröffentlichungen

Das digi.kompP-Kompetenzmodell

Die E-Learningstrategiegruppe der Pädagogischen Hochschulen Österreichs war wesentlich an der Entwicklung des Kompetenzmodells für Lehrende beteiligt und ist bestrebt, dieses Kompetenzmodell auch in der Aus-, Fort- und Weiterbildung zu implementieren.

Basierend auf nationalen und internationalen Modellen soll das Kompetenzmodell u.a. als Instrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierlichen Professionsentwicklung von Pädagog_innen dienen. Im dreistufigen Kompetenzraster werden jene digitalen Kompetenzen aufgezeigt, über die Studierende zu Beginn und zu Ende des Lehramtsstudiums und Lehrende nach fünf Jahren Berufstätigkeit verfügen sollten.

Zusammenfassung:

http://www.virtuelle-ph.at/digikomp/

Downloads: