Die Mitglieder der PHELS

Jede der Pädagogischen Hochschulen Österreichs ist mit ein bis zwei Mitgliedern in der PHELS vertreten.

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

  • Elfriede Berger

Pädagogische Hochschule Kärnten

  • Peter Harrich

Pädagogische Hochschule Oberösterreich

Pädagogische Hochschule Niederösterreich

  • Mag. Walter Wegscheider
  • Mag.Dr. Gerhard Brandhofer; gerhard.brandhofer|at|ph-noe.ac.at, Visitenkarte

Pädagogische Hochschule Salzburg

Pädagogische Hochschule Steiermark

Pädagogische Hochschule Tirol

  • Robert Mader, BEd Dipl.-Päd. MSc. Prof.

Pädagogische Hochschule Vorarlberg

  • Marlies Schedler
  • Thomas Schroffenegger
  • Karl Peböck, BEd, MA

Pädagogische Hochschule Wien

  • Klaus Himpsl-Gutermann
  • Michael Steiner

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

  • Alois Bachinger
  • Thomas Schöftner, Dr., MSc, BEd, Dipl. Multi. Päd.

Private Pädagogische Hochschule Wien/Krems

  • Christian Nosko
  • Manfred Tetz

Private Pädagogische Hochschule Burgenland

  • N.N.

Private Pädagogische Hochschule Edith Stein

  • Johannes Maurek
  • Josef Schermann

Private Pädagogische Hochschule Graz

  • David Wohlhart, BEd, Prof., Visitenkarte
  • Maria Schlager, BEd. Dipl.Päd. MSc Prof.

Bundeszentrum Virtuelle PH

Bundes- und Koordinationszentrum eEducation Austria

  • Mag. Andreas Riepl

Das Bundesministerium für Bildung ist durch folgende Personen vertreten:

  • Mag. Martin Bauer, MSc; Abteilung II/8
  • Mag. Stephan Waba, MA; Abteilung II/8
  • Mag. Walter Kein; Abteilung III/1
  • Mag. Sonja Hinteregger-Euller; Abteilung IT/3